C - Corona - Homepage des Marktes Ammerndorf

Herzlich willkommen in Ammerndorf
Ammerndorfer Wappen
Markt Ammerndorf
Direkt zum Seiteninhalt

C - Corona

Von A bis Z
Eindämmung des Corona-Virus

Aktuelle Regelung zum Parteiverkehr im Rathaus
 
Der Markt als Sicherheitsbehörde muss handlungsfähig bleiben und zudem stattliche Vorgaben sowie gebotene Vorsichtsmaßnahmen des Arbeitsschutzes beachten. Die Marktverwaltung bittet daher die Bürgerinnen und Bürger weiterhin, ihre Belange, Fragen und Rückrufanfragen zu den Geschäftszeiten in erster Linie schriftlich, vorrangig per E-Mail, oder telefonisch an den Markt zu richten. So weit wie möglich wird das Antragswesen postalisch beschieden.
 
Das Rathaus ist zu den Geschäftszeiten besetzt und erreichbar. Die wenigen und engen Aufenthaltsmöglichkeiten im Rathaus erlauben keine regelkonforme Einrichtung von Wartebereichen.
 
Der Zutritt ins Rathaus muss deshalb von der Personenzahl her weiter limitiert bleiben. Eine telefonische Terminvereinbarung/Anmeldung zu den Öffnungszeiten ist daher weiterhin erforderlich (Montag – Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstagnachmittag zusätzlich von 15.00 – 18.00 Uhr). Die für einen Zutritt ins Rathaus erforderliche Maske bzw. Mund/Nase-Bedeckung muss von den Besuchern selbst mitgebracht werden.
 
Der Zugang zum Rathaus erfolgt weiterhin über den Nebeneingang. Eine Übersicht der Ansprechpartner im Rathaus mit den jeweiligen Kontaktdaten ist auf der Webseite des Marktes unter https://ammerndorf.de/aemter-mitarbeiter.html zu finden.
 
Datenschutzhinweis:
 
Aus Gründen der Seuchenprävention werden beim Betreten des Rathauses ihre Personalien protokolliert und für die Dauer von 6 Wochen gespeichert/aufbewahrt. Diese können im Falle von Infektionsfällen dem Gesundheitsamt zur Auswertung zur Verfügung gestellt werden, ansonsten werden sie gelöscht/vernichtet. Mit dem Betreten erklären Sie sich damit einverstanden.


Beschränkungen und Verbote zur Bekämpfung von Corona
 
Die Bayerische Staatsregierung hat in Sachen Corona-Pandemie mit der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19.06.2020 umfangreiche Veranstaltungs- und Betriebsuntersagungen, Verhaltensvorschriften sowie Kontaktverbote bis auf Weiteres verlängert.
 
 
Die aktuell gültigen staatlichen Vorschriften zur Beachtung finden Sie hier: https://www.gesetze-Bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_6/True

Herbstmarkt 2020:
Aufgrund der Corona-Pandemie wurden bundesweit Großveranstaltungen bis zum 31.10.2020 untersagt, daher muss in diesem Jahr leider auch der Herbstmarkt entfallen. Der nächste Herbstmarkt findet statt am 17.10.2021
Zurück zum Seiteninhalt